FORTBILDUNG

Thema: Diagnostik, Therapie und Beratung bei bilingualen Kindern

Wann:

Wo: DIALOGO Praxis für Logopädie, Am Stadtbach 20, 89312 Günzburg

Tel. 08222 96 55 00

Dozent: Dr. rer.medic. Vasfi Nas (Logopäde)

Zielgruppe: Logopäden und Sprachtherapeuten

Fortbildungsgebühr: 150,00 € + Mwst.

Unterrichtseinheiten und Fortbildungspunkte: 11

Dieses Seminar vermittelt Ihnen alle Besonderheiten rund um die Therapie bilingualer Kinder. Dabei sind nicht nur sprachliche und interkulturelle Aspekte, sondern auch spezielle Verfahren zur Diagnostik oder zur konkreten Durchführung der Therapie Thema.
Nach Beendigung der Fortbildung sind Sie auf dem aktuellen Stand bzgl. Diagnostik, Therapie und Beratung bei mehrsprachigen Kindern.

Im Folgenden die Inhalte zu den einzelnen Themen im Überblick:

Diagnostik:

  • Wichtige Punkte bei der Diagnostik von bilingualen Kindern
  • Besonderheiten und Merkmale der verschiedenen Sprachen, die in der Türkei gesprochen werden (z.B. Türkisch, Kurdisch vs. Deutsch).
  • Vorteile der muttersprachlichen Tests
  • Konkrete Diagnostikbeispiele anhand zweier Tests: Ankara-Artikülasyon-Testi (AAT) und Türkisch-Artikulationstest (TAT) Neuauflage 2017.
  • Standardisierte Daten: Phonerwerb türkischsprachiger Kinder nach TAT (2017)
  • Auswertung der Diagnostikergebnisse und Therapieplanung
  • Beispiele: Audiovisuelle Daten

Therapie:

  • Konkrete Beispiele bei der Therapiegestaltung und bei der Therapiesprache
  • Warum soll die Therapie auf Deutsch erfolgen?
  • Therapie bilingualer Kindern und wichtige Aspekte bei der Therapiedurchführung

Beratung:

  • Interkulturelle Unterschiede
  • Wann sollten bilinguale Kinder therapiert werden?
  • Gibt es Unterschiede zwischen monolingualen und bilingualen Kindern?
  • Validierte Daten
  • Beratung für die Hausaufgaben
  • Elternrolle
  • Welche Sprache, wann und warum?